Virtuelle akustische Welten erleben

Virtuelle akustische Welten erleben

Virtuelle akustische Welten erleben bei der Professur für Audio-Signalverarbeitung der TUM

Absolute Stille erleben, sich in einen virtuellen Konzertsaal versetzen und Musik hören, Straßenverkehrslärm und eine einfahrende U-Bahn erfahren, oder akustisch in den Englischen Garten in den Sommer entfliehen – ohne auch nur einen Schritt zu tun – das können Sie am 29. April 2020 zwischen 14:30 Uhr und 19:00 Uhr im reflexionsarmen Raum der Professur für Audio-Signalverarbeitung der TUM. Aus Anlass des Internationalen Tag gegen Lärms erklären wir Ihnen unser neues Labor mit der Simulated Open Field Environment, in dem wir Sie in virtuelle akustische Welten versetzen können. Sie können weiterhin erfahren, was es bedeutet schwerhörig zu sein oder Cochlea Implantate zu nutzen und wir stehen bei Fragen über das Hören, Schwerhörigkeit und Cochlea Implantate zur Verfügung.

Kontakt: Prof. Bernhard Seeber, www.aip.ei.tum.de, Email: aip(at)ei.tum.de.
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich

Ort: Reflexionsarmer Raum, Gebäude N9, Theresienstrasse 90, 80333 München

Zurück