Home

Aktuelle Nachrichten

Gebärdenchor
Gebärdenchor

Als die Behindertenseelsorge vor 25 Jahren im Bistum Augsburg gegründet wurde, hätte sich keiner der Beteiligten gedacht, wie vielfältig die Aufgaben einmal würden. Die Absicht, für Menschen mit Behinderung in besonderer Weise da zu sein und Ihnen ein seelsorgerisches Angebot machen zu können, war sicher immer zentral. Heute aber gibt es viele spezielle Angebote, wie ein Gotteslob in Blindenschrift, oder spezielle Übertragungsmöglichkeiten für Schwerhörige, die eine Messe über Sensoren in ihren Hörgeräten mitverfolgen können. Ganz wichtig sind auch die vielen Ausflüge und Veranstaltungen speziell für Menschen mit Behinderung. Am Sonntag wurde das Jubiläum gefeiert.

Weiterlesen …

BHSA-Tagung 2015

von Regine Zille

“Prävention von Hörstress, Mobbing und Burnout im Studium und Beruf” - 15. - 17. Mai 2015 in Wiesbaden

Weiterlesen …

Unter dem Motto „Ganz Ohr sein“ finden zwei Benefizkonzerte zugunsten der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. statt: Am Freitag, den 30. Januar 2015 um 20.00 Uhr im Kultur-Forum Altötting und am Samstag, den 31. Januar 2015 um 17.00 Uhr im Herkulessaal der Münchner Residenz. Die Konzerte werden von der Collegia-Musica-Chiemgau e. V. unter der Leitung und Organisation von Elke Burkert veranstaltet, die das Ensemble 2013 ausschließlich für Benefizkonzerte ins Leben gerufen hat. Auf dem Programm stehen unentdeckte Perlen der Klassik – sinfonische Werke von der Romantik bis zur Moderne.

Weiterlesen …

Interview mit dem Arzneimittelexperten Prof. Gerd Glaeske

„Leider werden Antibiotika noch immer zu häufig bei Indikationen verordnet, bei denen sie nicht erforderlich sind. Untersuchungen zeigen, dass etwa 1/3 dieser Arzneimittel bei Infektionen ver-schrieben werden, die viral bedingt sind und daher nicht mit Antibiotika behandelt werden müs-sen. “, so Professor Glaeske von der Uni Bremen.

Weiterlesen …