Home

Aktuelle Nachrichten

Die Initiative „Woche der Kommunikation“ des Netzwerk Hörbehinderung Bayern (NHB), einem Zusammenschluss aller Hörgeschädigten-Verbände in Bayern, setzt sich zusammen aus vielen einzelnen, ganz unterschiedlichen Projekten landesweit. Das Netzwerk mit seinen in der Selbsthilfe aktiven Mitgliedern setzt sich für mehr Anerkennung der ca. 2,5 Millionen hörgeschädigten Menschen in Bayern ein. Die Planung zur „Woche der Kommunikation“ in Bayern wurde bereits im letzten Jahr begonnen, um ersten Schritte zur Umsetzung in die Wege zu leiten.

Weiterlesen …

(Wuppertal, 18.12.2013) Die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) gratuliert ihrem Vizepräsidenten Prof. Dr. Dr. med. Gerhard Goebel zur Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Am 16. Dezember überreichte Staatsminister Dr. Marcel Huber Prof. Goebel diese Auszeichnung, mit der Bundespräsident Joachim Gauck dessen besonderes bürgerschaftliches Engagement würdigt.

Weiterlesen …

Die G8-Nationen haben beim Demenz-Gipfel in London diese Woche am 11.12.13 ein Zeichen gesetzt: Die Vertreter schworen sich darauf ein, gemeinsam den Kampf gegen Demenz zu forcieren - und mehr Geld in die Forschung zu investieren. Ein möglicher Zusammenhang zwischen Demenz und Hörschädigung schien jedoch in der Politik noch kein Thema zu sein.

Weiterlesen …

(Wuppertal, 20.11.2013) Die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) unterstützt die Stellungnahme des Deutschen Schwerhörigenbundes e. V. (DSB) zum Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen. Insbesondere kritisiert auch die DTL, dass im Teilhabebericht die spezifischen Bedürfnisse lautsprachlich orientierter schwerhöriger und ertaubter Menschen zu wenig Berücksichtigung finden.

Weiterlesen …