Theater „Piano“ ein Bewegungstheater von gehörlosen Schülern aus Russland

Theater „Piano“ ein Bewegungstheater von gehörlosen Schülern aus Russland

von Regine Zille

Über das Netzwerk Hörbehinderung Bayern (NHB), einem Zusammenschluss der vielen Gruppen, Selbsthilfeinitiativen und Verbände, die die Interessen von Hörbehinderten vertreten, kamen einige Klassen der SHR Anfang Mai in den Genuss einer besonderen Theateraufführung. Im Rahmen der vom NHB jährlich organisierten „Woche der Kommunikation“ trat das Theater „Piano“, eine kleine Theatergruppe aus Nizhny Novgorod, einer Stadt, die 400 km östlich von Moskau liegt, in unserer Aula auf. Gegründet bereits 1986 von Vladimir Tschikischev, dem Direktor einer Schule für taube Kinder in Russland, hat das Theater während der letzten 30 Jahre bereits an mehr als 50 Theaterfestivals in 13 Ländern teilgenommen.

Die 5.Klassen und die A-Klassen erlebten eine knappe Stunde von Musik untermalte ausdrucksstarke und von Leichtigkeit getragene Pantomime. Die vier gehörlosen Jugendlichen verstanden es ausgesprochen gut, mit dem Publikum Kontakt aufzunehmen und die Zuschauer in die dargestellten Szenen miteinzubeziehen.

Nach dem Ende der Performance gab es viel Zeit für Begegnung und Austausch zwischen den russischen und deutschen gehörlosen Schülern. Die Theatergruppe zeigte zunächst in einem eindrucksvollen Film, wie ihr neues Schulgebäude durch sehr viel Eigeninitiative entstanden ist. An ein gemeinsames Mittagessen schloss sich eine Führung durch unser Schulhaus und das Internat an. Anschließend ließen wir den Besuch in unserer Kegelbahn gemütlich ausklingen. In jedem Moment des Nachmittags zeigten alle Beteiligten großes Interesse und sehr viel Offenheit. Besonders die gehörlosen Schüler fanden erstaunlich schnell zueinander und kommunizierten auf vielfältigste Weise über alle Grenzen hinweg.

Mein besonderer Dank geht an alle, die bei der Organisation mitgeholfen haben, besonders aber an das Netzwerk Hörbehinderung Bayern für die Übernahme der Gage der Akteure.

Gudrun Herold

Zurück