Selbstverteidigungskurs für hörbeeinträchtigte Frauen - BLWG

Selbstverteidigungskurs für hörbeeinträchtigte Frauen - BLWG

von Regine Zille

Am 18. und 19. Juni 2016 bieten die BLWG-Informations- und Servicestellen Traunstein und Weilheim in Holzkirchen einen Selbstverteidigungs-Kurs für hörgeschädigte Frauen an.

(Häusliche) Gewalt macht auch vor Hörbeeinträchtigung nicht halt!

Gemäß einer Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von 2011 sind hörgeschädigte Frauen noch stärker als hörende Frauen Opfer von Gewalt.

Um die Betroffenen präventiv auf das Verhalten in Gewaltsituationen vorbereiten zu können, bieten die BLWG-Informations- und Servicestellen Traunstein und Weilheim einen Selbstverteidigungs-Kurs für hörgeschädigte Frauen aus Süd-Oberbayern an:

Anhand von vielen Beispielen, Informationen und in Rollenspielen wird das Verhalten in verschiedenen Situationen geübt.

Die Teilnehmerinnen lernen, wie sie den eigenen Körper zur Selbstverteidigung wirkungsvoll einsetzen können und wo ihre Stärken liegen.

Weiterhin soll vermittelt werden gefährliche Situationen zu erkennen, zu vermeiden oder zu entschärfen.

Gebärdensprach- und Schriftdolmetscherinnen begleiten den Kurs.

Anmeldeschluss: 23. Mai 2016

Zurück