Pressemitteilungen

Februar 2016

Seit 2006 arbeitet die Deutsche Bahn AG als größtes Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen
in Mitteleuropa mit einer programmbegleitenden Arbeitsgruppe zusammen, um Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen ein barrierefreies und selbstbestimmtes Reisen zu ermöglichen. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe wurden vom Deutschen Behindertenrat benannt. Den Vorsitz hat Karl Hermann Haack (ehemaliger Behindertenbeauftragter der Bundesregierung von 1988 bis 2005 und Kulturpreisträger des Deutschen Gehörlosen-Bundes im Jahr 2003).

Weiterlesen …

"Barrierefreier Notruf" - Deutscher Gehörlosen-Bund kämpft gegen Benachteiligung von Menschen mit Hörbehinderung

Weiterlesen …

Bundesweit erster Kurs zum Schriftdolmetscher barrierefrei im BFW Würzburg erfolgreich beendet

Irmgard Badura würdigt deutschlandweit einzigartige Ausbildung.

Weiterlesen …