Woche der Kommunikation

Das Netzwerk Hörbehinderung Bayern plant die Verschiebung 

der Auftaktveranstaltung "Licht und Schall in Räumen" mit Fachvorträgen und Praxis-Workshops
in den Räumen des Bayerischen Staatministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr in München 

auf Donnerstag, den 29. April 2021 von 9 - 15 Uhr

 

Weiterlesen …

Im Rahmen der Woche der Kommunikation 2019 lud die Katholische Hörgeschädigtenseelsorge gemeinsam mit der Evangelischen Schwerhörigenseelsorge zu einer Führung durch Schwabach ein.

Weiterlesen …

Im Rahmen der »Woche der Kommunikation« fand am Freitag, 27. April eine Führung durch das (ehemalige) Volksbad in Nürnberg statt.

Weiterlesen …

5 Jahre Netzwerk Hörbehinderung in Bayern - Auftaktveranstaltung zur Woche der Kommunikation in Bamberg

Weiterlesen …

20 Leiter/innen der Selbsthilfegruppen des Bayerischen Cochlea-Implantat-Verbands nahmen an der Weiterbildung mit Vera Starke im CPH in Nürnberg teil. Die drei Hauptthemen des Wochenendes waren Resilienz, Kommunikation und emotionale Kompetenz.

Lesen Sie unseren Bericht auf der Homepage des BayCIV hier.

Die Selbsthilfegruppe MuCIs des Bayerischen Cochlea-Implantat-Verbands hatte am 1. Mai die Logopädin und Kommunikationstrainerin Antje Geiger zu Gast. Die eigene Stimme, die Erarbeitung von theoretischem Hintergrundwissen und viele praktische Übungen waren Schwerpunkte des Tages.

Lesen Sie unseren Bericht auf der Homepage des BayCIV hier.

© LAG SELBSTHILFE Bayern 2018

Anlässlich des Europaweiten Protesttages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai

Weiterlesen …

Pantomime Jomi

„Augenblicke“ – gleichermaßen flüchtig wie auch einfangend klingt das Programm des diplomierten Solo-Pantomimen Josef Michael Kreutzer alias JOMI anlässlich des diesjährigen bundesweiten Aktionstages gegen Lärm.

Weiterlesen …